Friday, October 05, 2018

Mein Instrument, meine Musik

Mein Instrument
Meine Musik 

Foto: Tom Mesic

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vera Kral
Violine

Mein Instrument
Bevor ich auf die Welt kam, gab’s bei uns zu Hause eine Geige, auf der mein Großvater als Autodidakt gespielt hat. Ich habe mit 6 Jahren in der Musikschule Linz Geige zu lernen begonnen, danach studierte ich 7 Jahre lang am Brucknerkonservatorium Linz. Bereits in sehr jungen Jahren hatte ich den Wunsch, das Linzer Musikgymnasium zu besuchen, hauptsächlich wegen Balduin Sulzer! Nicht nur seine Werke, sondern vor allem sein Zugang zur Musik prägt mich bis heute stark. Durch ihn kam ich zur Kirchenmusik in Wilhering, wo ich seit mittlerweile 30 Jahren spiele. Balduin hat immer gesagt: „Es ist auch ein Talent, für sich den richtigen Lehrer zu finden.“ Das ist mir gelungen! Nach dem Musikgymnasium führte mich mein Weg zu Jens Ellermann nach Hannover, bei dem ich die nächsten viereinhalb Jahre meine Technik verfeinern konnte.

Es war mir immer klar, dass ich in einem Orchester spielen will. Ich bin seit 18 Jahren im BOL und sehr dankbar und stolz, dass ich mitspielen kann und darf. Ich genieße es Teil eines Ganzen, einer Gruppe zu sein und gemeinsam ein gutes Produkt abzuliefern. Ganz leise spielen, so dass man sich selbst fast nicht mehr hört - das ist genau das, was Markus Poschner unter anderem mit uns macht und was mir irrsinnige Freude bereitet.

Meine Musik
Am liebsten habe ich die Wiener Klassik, Opern von Wolfgang Amadeus Mozart, Oratorien von Joseph Haydn – vor allem Die Schöpfung und Kammermusik von Franz Schubert.



No comments:

Post a Comment